Knappe Niederlage der VEU in Ritten

Mit einer knappen 3:2 Niederlage im Gepäck musste die VEU Feldkirch die Heimreise aus Klobenstein antreten. In der Tabelle büßten die Feldkircher dadurch einen Platz ein und liegen nun auf Rang 6.

Das Spiel war kaum angepfiffen da jubelten die Buam schon über den Führungstreffer. Henrik Eriksson erzielte den Treffer für die Südtiroler. Auch danach waren die Hausherren die spielbestimmende Mannschaft. In der elften Spielminute bekamen die Feldkircher dann in Unterzahl das starke Powerplay der Buam zu spüren. Gerade mal 2 Sekunden vor Ablauf der Strafzeit klingelte es erneut im Kasten von Alex Caffi. Der VEU Keeper war allerdings chancenlos. Wieder war es der schwedische Legionär Eriksson der einen perfekten Pass von Simon Kostner in einen Treffer verwandelte. Die Feldkircher blieben in weiterer Folge zu harmlos im Abschluss, konnten sich aber in der Defensive erfolgreich gegen weitere Verlusttreffer stemmen.

Das zweite Drittel begann umgekehrt wie das Erste. Nach nur 47 Sekunden traf Dylan Stanley auf Zuspiel von Robin Soudek zum Anschluss. Ein sehenswerter Treffer des VEU Legionärs, der die Scheibe direkt ins Kreuzeck beförderte. Die Montfortstädter setzten nach um kamen zu guten Chancen. Es entwickelte sich ein Match auf Augenhöhe. Eine Powerplay konnten die Feldkircher in weiterer Folge nicht nutzen. Stattdessen traf Pechlaner für Ritten und stellte die zwei Tore Führung wieder her. Eine fast vierminütige Unterzahl überstand die VEU mit einer starken Defensivleistung, konnte ein darauffolgendes Überzahlspiel aber wiederrum nicht nutzen. Erst im dritten Powerplay des zweiten Abschnitts gelang den Zupancic Cracks der wichtige Anschlusstreffer zum 2:3. Stefan Wiedmaier traf auf Assist von Diethard Winzig.

Im Schlussabschnitt war es weiter ein Spiel ebenbürtiger Gegner mit leichten Vorteilen für die VEU. Der Ausgleich lag ebenso öfters in der Luft wie ein weiterer Treffer der Hausherren. Die Zeit verstrich aber ohne weitere Tore und so jubelten am Ende die Südtiroler über einen knappen 3:2 Sieg.

Rittner Buam – VEU Feldkirch 3:2 (2:0, 1:2, 0:0)

Ritten, Arena Ritten ,632 Zuschauer, Samstag 27.10.2018

Torfolge: 1:0 Eriksson (1), 2:0 Eriksson (11 PP1), 2:1 Stanley (21), 3:1 Pechlaner (27), 3:2 Wiedmaier (36 PP1)