Martin Mairitsch steigt am Dienstag bei der VEU ins Training ein

Der 33 jährige Hohenemser der in den letzten vier Saisonen für die VEU auf Torejagd ging, sich aber Anfang der vergangenen Saison schwer verletzte und fast die ganze Saison aussetzen musste, will es noch einmal wissen. Ab Dienstag wird er mit den Lefebvre Cracks mit trainieren.

Durch die Ausfälle im Sturm war ein Training mit vier vollständigen Linien oft nicht möglich. Ob der ehemalige Publikumsliebling mit der Rückennummer 86 auch ins Spielgeschehen eingreifen wird, hängt von mehreren Faktoren ab. Martin hat in den vergangenen Jahren in Feldkirch Goalgetterqualitäten bewiesen und im Schnitt mindestens 20 Volltreffer pro Saison in die gegnerischen Kästen versenkt.