Spiel Zwei in der Viertelfinalserie steigt in Feldkirch

Im zweiten Spiel der Best of Five Serie wollen die Feldkircher daheim den Ausgleich schaffen.

Nach der Niederlage in Asiago geht es für die VEU Cracks im Heimspiel am Samstag wieder gegen den italienischen Vizemeister. Mit einem weiteren Sieg könnten die Italiener die Tür zum Halbfinale schon ein wenig öffnen.  Genau das wollen die Feldkircher verhindern und durch einen Sieg in der Serie ausgleichen.  Es fehlte in den letzten Partien nicht viel um die Überraschung zu schaffen.

VEU Manager und Trainer Michael Lampert: „Es ist wirklich frustrierend wenn die Mannschaft ein so gutes Spiel zeigt und wir dennoch als Verlierer vom Eis müssen.  Wir werden dies nun abhaken und schauen das wir am Samstag wieder bereit sind“.

Mit dem lautstarken Heimpublikum im Rücken wollen die Montfortstädter den Favoriten bezwingen.

 

FBI VEU Feldkirch - Migross Supermercati Asiago Hockey                                              

Feldkirch, Vorarlberghalle, Samstag  04.03.2017

Stand Best of Five Serie: 0:1